Vorstandswahl bei der Nachbarschaftshilfe Garching e.V.


Pressemitteilung vom 02.04.2019


Zwei neue Gesichter und ein Prosit im Anschluss

Am Mittwoch, den 27. März 2019 fand im Betreuten Wohnen „Königsgarten“ die ordentliche satzungsgemäße Mitgliederversammlung der Nachbarschaftshilfe Garching e.V. statt. Der Abend war vollgepackt mit interessanten Informationen und Schilderungen, aber auch geprägt von einem lebendigen Austausch untereinander. Nicht zuletzt die kleine Feier danach - anlässlich des diesjährigen Vereinsjubiläums - war entspannt und anregend zugleich. Ein schöner Auftakt für den frisch gewählten Vorstand der NBH.

Die Vorstandsneuwahlen machten neben den Rechenschaftsberichten von Geschäftsführerin Maria Esterlechner und Vorstandsvorsitzender Angelika Faschinger einen wesentlichen Teil der Veranstaltung aus. Besonders, weil sich diesmal zwei ganz neue Gesichter zur Wahl gestellt hatten. Nach mehreren Jahrzehnten in reiner Frauenhand, wirken nun auch wieder männliche Vorstandsmitglieder mit: Herr Manuel Weiland ist Jurist, Herr Ulrich Lehmann Fachmann im Bereich IT. Beide Expertisen sind für den Verein von großer Bedeutung; nicht nur deshalb ist die Mitarbeit der zwei eine Bereicherung für die Nachbarschaftshilfe. Gepaart mit dem frischen Wind, den Neumitglieder im Vorstand grundsätzlich in die bestehenden Strukturen bringen, lässt sich auf eine produktive Zusammenarbeit hoffen. Die anwesenden Mitglieder bestätigten alle zur Wahl stehenden Kandidaten mitsamt den vorgeschlagenen Ämtern einstimmig:

v.l.n.r.: Martina Hanuschik - Beisitzerin, Angelika Faschinger - 1. Vorsitzende, Manuel Robert Weiland - Beisitzer, Brigitte Bauer - 2. Vorsitzende, Ulrich Lehmann - Beisitzer, Maria Esterlechner - Geschäftsführerin, Gabriele Chmel - Kassiererin und Birgit Steger - Beisitzerin.

Vor der Wahl hatte Geschäftsführerin Maria Esterlechner in ihrem Rechenschaftsbericht noch über die zahlreichen Ressorts und Abteilungen referiert. Das Schicksal der Kinderkrippe lag ihr dabei besonders am Herzen. Ganze 3mal musste die Kinderbetreuungseinrichtung in 2017 umziehen. Schuld war ein Wasserschaden in ihren Räumlichkeiten in der Mühlgasse 20. Seit November 2018 ist die Krippe in einer Containereinrichtung in der Pfarrer-Stain-Str. untergebracht. Ein finaler Umzug, zurück in ihren Stammsitz, wird für Herbst dieses Jahres erwartet. Grundsätzlich ist die Nachbarschaftshilfe dabei, den Bereich Kinderbetreuung auszubauen. Dazu zählt z.B. die Einführung einer festen Ersatzbetreuung bei der Kindertagespflege oder auch die Qualifizierung von 4 Mitarbeiterinnen des Kinder-Clubs zu Tagespflegepersonen.

Weitere umfangreiche Professionalisierungsmaßnahmen gingen in der Familien- und Seniorenhilfe von statten. Hier wurde die Anerkennung der Unterstützungsleistungen der NBH durch das Zentrum für Familie und Soziales erfolgreich erkämpft und im Zuge dessen eine Fachkraft für den Bereich Hauswirtschaftliche Versorgung angestellt. Die Service- und Beratungsstelle am Rathausplatz 1 hat ihre Öffnungszeiten von 8 auf 19,5 Stunden pro Woche erweitert, der Umfang der Versorgungsleistungen für Senioren im häuslichen Bereich stieg deutlich.

Für den Verein sind aktuell 3 Mitarbeiter in Vollzeit, 35 in Teilzeit,  40 auf Minijob-Basis, 89 Helfer mit Entschädigung und 16 Helfer auf Ehrenamt tätig. Alle zusammen insgesamt 52.628 Stunden im Einsatz. Ihnen sprach Frau Esterlechner ihren großen Dank aus; von Frau Faschinger wurden die zahlreichen Unterstützer – insbesondere die Stadt Garching – Zuschussgeber, Mitglieder und Spender dankend hervorgehoben. Ohne sie könnte die Nachbarschaftshilfe nicht bestehen – und auf sie ist der Verein deshalb auch in Zukunft angewiesen.

Des Weiteren wurden die Themen Datenschutz, Herausforderungen und vorausschauende Planung erläutert. Martina Hanuschik berichtete anhand berührender Bilder von der aktuellen Lage auf Lesbos und von der anhaltenden Notwendigkeit, dort Hilfe zu leisten. Die letzte Hilfslieferung betrug mit 5,8 Tonnen so viel, wie die letzten drei Lieferungen zusammen! Die Spendenbereitschaft war enorm - tausend Dank nochmal an dieser Stelle! In diesem Ausmaß kann Frau Hanuschik die Annahme und das Verpacken der Waren aber nicht mehr in ihren Privaträumen bewerkstelligen; daher wird nach geeigneten Ausweichmöglichkeiten (zu gegebenem Zeitpunkt für etwa 14 Tage) gesucht. Wer in dieser Sache helfen kann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zum Ende des offiziellen Teils der Mitgliederversammlung fand noch die Mitgliederehrung statt: für 20 bis 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten die Anwesenden eine Urkunde und ein kleines Präsent. Um die 50 Jahre Vereinsbestehen auch bei dieser Gelegenheit noch zu feiern, bot der Vorstand im Anschluss im Foyer des „Königsgarten“ feine Häppchen, Sekt und alkoholfreie Getränke an. Bis in den späten Abend zog sich das gesellige Beisammensein.

Und das Feiern geht weiter:

Ab sofort ist unsere Ausstellung „50 Jahre Nachbarschaftshilfe Garching e.V.“ im großen U-Bahn Schaukasten/Aufgang Helmut Karl Platz zu sehen!

Ostermarkt: 13.04.2019 von 11 – 17 Uhr im Garchinger „Königsgarten“

Tag der Senioren: 24.05.2019 ab 11 Uhr im Garchinger „Königsgarten“

Straßenfest: 12.-14.07.2019 Gastrostand der NBH am Rathausplatz 1

Kinderfest: 22.09.2019 im Garchinger Bürgerpark