Frühjahrsbasar der Nachbarschaftshilfe Garching: Viel Gutes für wenig Geld


Pressemitteilung vom 02.03.2018


26. bis 28. Februar: nachdem der Basar für Kinderartikel im vergangenen Herbst in die Mensa des Werner-Heisenberg-Gymnasiums ausgewichen war, konnte die Veranstaltung dank der pausierenden Bauarbeiten am Garchinger Bürgerhaus wieder in gewohntem Rahmen stattfinden.

Klamotten, Schuhe, Sportartikel, Spielzeug, Kindersitze, Fahrräder, Helme und allerlei andere Gebrauchsgegenstände für Kinder wurden in Kommission gegeben. Die 7788 Artikel wurden von 82 BasarhelferInnen fein säuberlich etikettiert und nach Größen und Themen sortiert – so dass die Kundschaft am Verkaufstag einen guten Überblick hatte.

Viele fanden auf Anhieb das, wonach sie suchten. Und wer Lust auf ein wenig Schmökern hatte, der fand auch das ein oder andere Teil mehr. Ob zauberhaftes Sommerkleid, nostalgischer Puppenwagen, solides Holzschaukeltier oder einfach eines der vielen wunderbaren Bücher, Puzzles und Spiele… So viel Schönes zu so günstigen Preisen.

Insgesamt gingen 4613 Artikel über den Ladentisch – das macht eine Verkaufsquote von 59,23%. Möglicherweise waren einige Garchinger wegen der eisigen Temperaturen noch nicht so recht auf Frühling eingestimmt. Auch wenn es heuer vergleichsweise etwas ruhiger zuging: viele zufriedene Käufer und Verkäufer sowie ein reibungsloser Ablauf sprechen wieder für eine positive Bilanz der Veranstaltung. Dem Organisatoren-Team und zahlreichen HelferInnen herzlichen Dank für den tatkräftigen Einsatz!

Der nächste Basar der Nachbarschaftshilfe Garching findet am Wochenende vom 12. bis 14. Oktober 2018 statt. ACHTUNG: dann wieder im Werner-Heisenberg-Gymnasium. Termin merken und vorbeischauen. Infos zu gegebenem Zeitpunkt unter www.nbh-garching.de.