Aktivierungsgruppe der Nachbarschaftshilfe Garching e.V.: 10 Jahre Hilfe für Demenzkranke


Pressemitteilung vom 23.11.2016


Die Aktivierungsgruppe der Nachbarschaftshilfe Garching e.V. ist seit 2006 fester Bestandteil des Vereins. Was hier seit 10 Jahren geleistet wird, ist Gold wert – für die an Demenz erkrankten Teilnehmer wie auch für deren Angehörige. Anita Schulz ist als Initiatorin von Anfang an dabei. Sie ist die treibende Kraft der Gruppe – mit viel Herz, Ideenreichtum und einer Engelsgeduld.

Hochkonzentriert führt eine Teilnehmerin das Messer übers Schneidebrett. Heute wird gekocht! Die alte Dame ist seit etwa zwei Jahren bei der Aktivierungsgruppe der Nachbarschaftshilfe. Sie selbst weiß das ganz sicher nicht. In ein paar Stunden wird sie auch vergessen haben, was sie da gerade mühevoll in kleine Würfel geschnitten hat. Es gibt Gemüsesuppe. Mit Karotten, Lauch und Kartoffeln. Und es schmeckt köstlich. „Schade, dass der Teller schon leer ist.“ sagt die über 80-Jährige und strahlt. Auch daran wird sie sich kurze Zeit später nicht mehr erinnern.

Wie alle Mitglieder der Gruppe leidet die zarte, kleine Person an Demenz. Eine Erkrankung, bei der Stück für Stück kognitive, emotionale und soziale Fähigkeiten verloren gehen. Besonders das Kurzzeitgedächtnis, aber auch das allgemeine Denkvermögen, die Sprache, Motorik und in vielen Fällen sogar die Persönlichkeitsstruktur sind betroffen. Ein harter Schicksalsschlag – auch für das Umfeld der Erkrankten. In der Anfangsphase ihrer Krankheit verdrängen Betroffene die Symptome oft. Dann kommt die Angst. Und später, im weit fortgeschrittenen Stadium, sind sie sich ihrer Situation gar nicht mehr bewusst. Dann ist es für sie auch kein Problem mehr. Für ihre Angehörigen schon. Der Alltag mit einem demenzkranken Menschen ist anstrengend, bisweilen sogar gefährlich. Ein betagter Herr, seinerseits schon 3 Jahre festes Mitglied der Aktivierungsgruppe, läuft gerne einfach weg. „In manchen Situationen muss man aufpassen, dass er einem nicht eine klebt“, sagt Anita Schulz mit einem Lächeln. Denn die Mittsechzigerin weiß genau, wie sie ihre Leute zu nehmen hat. Mittlerweile sagt ihr Bauchgefühl, wie sie wann zu reagieren hat. Und ihr reicher Schatz an Erfahrungen.

  

Die Gruppenteilnehmer lieben es. Das Gesellige. Das Herzliche. Das Heitere. Wer einmal zur Schnupperstunde vorbeischaut, der bleibt meist. Seit Anfang dieses Jahres leitet Sabine Wicher, ihrerseits ausgebildete Pflegefachkraft, die Treffen zusammen mit Frau Schulz. Gemeinsam wird geplant und gegebenenfalls spontan umdisponiert – immer der Tagesform „Ihrer“ Kranken entsprechend. Genauso viel Feingefühl und Kompetenz bringen auch die anderen Teammitglieder der Aktivierungsgruppe mit: Marion Ponkowski, Cornelia Steuernagel, Brigitte Betzner und Helga Vleugels. Alle Mitarbeiterinnen besitzen eine spezielle Qualifizierung im Bereich Demenz.

Um bestmöglich auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen zu können, kümmern sich immer drei Betreuerinnen um maximal acht Teilnehmer. Ein festes Ritual, das alle besonders ernst nehmen: zunächst die persönliche Begrüßung, dann das Willkommenslied „Danke für diesen guten Morgen“ und das gemeinsame Tischgespräch. Was liegt alles auf dem Tisch? Welches Wetter ist heute? Welche Jahreszeit haben wir? Danach wird gesungen, gemeinschaftlich Essen zubereitet und verzehrt. Es wird leichte Gymnastik gemacht. Ball-, Würfel-, ABC-Spiele. Ab und an werden die Hände massiert, mit Igelbällen gearbeitet. Das alles soll das Gedächtnis trainieren und den Körper mobilisieren. Vor allem aber wollen die Betreuerinnen Eines: sie wollen die kranken Menschen, die ihnen so sehr am Herzen liegen, glücklich sehen. Und sei es nur für diesen einen kurzen Moment, für diese zwei Stunden in der Woche. „Das ist die Belohnung für alles“, so sind sich Frau Schulz und Frau Wicher einig. „Das Strahlen in ihren Gesichtern, das ist es, worum es uns geht.“ Und wer einmal Mäuschen spielen durfte, der weiß: es funktioniert.

Die Aktivierungsgruppe hat noch freie Plätze!

Kontakt über das Büro der Nachbarschaftshilfe Garching e.V.

Rathausplatz 1, 85748 Garching
Tel. 089 320 13 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.nbh-garching.de

 

 

Herzlich Willkommen bei der Nachbarschaftshilfe Garching e.V. Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie alle oder nur essenzielle Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Beschränkung auf essenzielle Cookies womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.